Ikonenmalen

Eine Ikone zu malen ist zu vergleichen mit dem Aufschreiben eines Gebetes. Daher wird in einigen Fachbüchern für das Ikonenmalen der Begriff "Ikonenschreiben" erwähnt. In den folgenden Ausführungen werde ich jedoch von "Ikonenmalen" reden.

Segnender Jesus Christus

Ikone ist kein Kunstobjekt

Zur Unterscheidung des künstlerischen Malens im Vergleich zum Ikonenmalen ist noch folgendes zu sagen: Künstlerisches Malen spiegelt die Kreativität des Pinselführenden wieder. Mehr oder weniger werden Gefühle und Phantasien auf Leinwand gebannt. Das Ergebnis ist dann ein Bild welches Können, Erfahrung, Phantasie und Gefühle des Malers ausdrückt. Beim Ikonenmalen ist das alles etwas anders. Man sollte sich erst einmal davon verabschieden, dass eine gemalte Ikone ein Wertobjekt, bzw. ein handelbares Kunstobjekt im westlichen Sinne ist. Bei Ikonen hat sich die Ikonenverehrung der Orthodoxen Kirchen mit dem Kunsthandel des demokratisch-kapitalistischen Westens vermischt. Durch die Unerfahrenheit des "Ostens" im bezug auf die westliche Gier nach Kunstobjekten kamen Ikonen in Hände von Leuten, die die wahren Werte einer Ikone nicht verstehen und nur auf das Äußerliche schauen.

Betende Heilige Maria

Was bietet diese Website?

Diese Website zeigt die einzelnen Schritte zur Anfertigung einer Ikone auf. Es wird eine Portrait-Ikone einer geheiligten Person angefertigt. Für den Neuling ist dies der erste Schritt, um ein Ikonenmaler zu werden. Mit der Zeit und der wachsenden Erfahrung wagt sich der Ikonenmaler auch an immer schwierigere Ikonendarstellungen. Es ist ein immer wieder neue Herausforderung, bei der man die Unterstützung durch die himmlischen Mächte erbitten darf, ja soll.

Der hier dargestellte Weg zum Ikonenmalen ist MEIN Weg zur Anfertigung einer Ikone. Ich habe mit mehr oder weniger Erfolg an verschiedenen Ikonenmalkursen teilgenommen. Wenn man auch verstandesmäßig den Erfolg beim Ikonenmalen erzielen möchte, ist es unabdingbar dabei sein Herz zu öffnen und sich voll und ganz auf die Ikone zu konzentrieren.

Heilige Maria mit Jesuskind

Andere Ikonenmaler haben möglicherweise eine andere, von meiner Vorgehensweise abweichende Technik. Das ist so in Ordnung. Entscheiden sie selbst, welchen Weg sie gehen wollen. Diese Seite soll nicht als Ikonenmalkurs verstanden werden, das Ziel ist eher, die Interesse für Ikonen und das Ikonenmalen zu wecken.

Zu empfehlen ist auf jeden Fall die Teilnahme an Ikonenmalkursen, welche immer öfter in Klöstern, Volkshochschulen oder sonstigen öffentlichen Einrichtungen angeboten werden.

Man sollte schon gläubig sein, es ist aber keine unbedingte Voraussetzung. Eine "künstlerische Ader" ist zur Teilnahme auch nicht notwendig.

Ablauf des Ikonenmalens

Alle Schritte, welche beim Ikonenmalen nacheinander durchzuführen sind, werden eingehend erläutert und mit Bildern verdeutlicht. Alle Ausführungen entspringen meinem persönlichen Wissenstand und sind nicht als allgemeingültig anzusehen. Vielleicht habe ich ja dann ihr Interesse an Ikonen und dem Ikonenmalen geweckt; dann hat diese Website schon ihren Sinn erfüllt.